Präventionskurse

01

1. Das Marburger Konzentrationstraining…

… für Jugendliche

Das Marburger Konzentrationstraining für Jugendliche eignet sich für Schülerinnen und Schüler der Klassen sieben bis zehn.

Es zielt auf die freiwillige Zusammenarbeit mit Jugendlichen ab

  • die schon die Erfahrungen etlicher Schuljahre hinter sich haben
  • ein ungünstiges Arbeitsverhalten entwickelten
  • keinen Bock mehr auf Schule haben
  • sich keinesfalls vor Gleichaltrigen lächerlich machen wollen

Sie alle zeigen – ungünstiges Arbeitsverhalten:

  • Konzentrationsprobleme
  • Mangelnde Motivation
  • Geringe Selbstdisziplin und
  • Manchmal intellektuelle Überforderung

Natürlich profitieren auch Jugendliche mit nur geringen Aufmerksamkeitsdefiziten, angepasstem Verhalten und akzeptablen Schulleistungen von den Methoden eines solchen Konzentrationstrainings.

Viele Jugendliche arbeiten – wie schon jüngere Schulkinder – flüchtig und ungenau.

Sie nehmen sich kaum Zeit, Aufgabenstellungen richtig zu lesen und zu begreifen.

Gerade bei Leistungskontrollen arbeiten sie ohne Konzeption und Plan einfach drauflos. Sie springen zwischen den Aufgaben hin und her und verlieren dabei den Überblick. Ergebnisse kontrollieren sie nicht.

Sie arbeiten eher impulsiv statt reflexiv.

Daneben gibt es eine zweite Gruppe, die trödelt und sehr langsam arbeitet. Sie ‚beißen’ sich an einer Aufgabe fest, haben kein Konzept und zeigen fehlendes Zeitmanagement.
Systematisches Vorgehen kennen sie nicht und brauchen für Lösungen unnötig lange.

Beiden Gruppen fehlen sinnvolle Strategien für die Organisation ihres Schulalltages.

Sie wissen nicht, wie sie lernen, sich auf Klassenarbeiten oder die nächste Unterrichtsstunde vorbereiten können.

Jugendliche mit Konzentrationsstörungen haben vor allem Schwierigkeiten

  • sich einer Aufgabe gezielt zuzuwenden
  • eine Aufgabe über einen längeren Zeitraum zu bearbeiten
  • Aufgaben irrelevantes auszublenden
  • Die Aufgabe in angemessener Zeit zu beenden
  • Die Aufmerksamkeit aufrecht zu erhalten

Dazu kommen noch die Verunsicherungen durch die Pubertät…

Das Marburger Konzentrationstraining für Jugendliche ist nicht mehr als Methodentraining ausgerichtet, sondern vielmehr als Möglichkeit, Lerntechniken zu trainieren ausgerichtet.

Quelle:

Dieter Krowatschek, Sybille Albrecht, Gita Krowatschek:
‚Marburger Konzentrationstraining für Kindergarten- und Vorschulkinder’,
borgmann media, 2004

Dieter Krowatschek, Sybille Albrecht, Gita Krowatschek:
‚Marburger Konzentrationstraining für Schulkinder’,
borgmann media, 2007

Dieter Krowatschek, Gita Krowatschek, Gordon Wingert:
‚Marburger Konzentrationstraining für Jugendliche’,
borgmann media, 2007

Praxis für Ergotherapie

Inhaberin: Marion Ruhe

Kölner Strasse 552

47807 Krefeld

Telefon: 02151 - 361 3358
Telefax: 02151 - 361 3359

info@ergotherapie-ruhe.de

 

Therapiezentrum am Zoo

Inhaberin: Marion Ruhe

Uerdinger Str. 463 a

47800 Krefeld

Telefon: 02151 - 652 42 62
Telefax: 02151 - 652 42 63

info@therapiezentrum-ruhe.de

» Impressum

» Datenschutz

Facebook